Menu

EINSTELLUNGSSYSTEM: BEREITS VORHANDENEM ÜBERLAUF (FALL C)

Wenn in Einzelfällen der bereits vorhandene Betonrand nicht entfernt werden kann, ist die Verwendung eines speziellen einstellbaren Stahlprofils vorgesehen.

Das Profil wird auf die vorhandene Betonwand verankert und erlaubt die Einstellung auf Grundlage des neuen Überlaufstands. Eine verstärkte Membran wird daraufhin auf das Profil geschweißt und mit dem vorhandenen Rand verbunden, um die Wasserundurchlässigkeit der Oberfläche zu gewährleisten.

Es handelt sich um eine einfache und kostengünstige Lösung als Alternative für die von RenovAction vorgesehenen Installationsstandards für Überlauf, die übrigens für eine vollständigere Sanierung empfohlen werden.

(English) regulator for pools overflow gutter
Informationen anfordern