Menu

Kremlin Bicêtre, Val de Marne, Fankreich (94)

Mitte der 60er Jahre gebaut, wurde das kommunale Schwimmbecken von Le Kremlin-Bicetre, einer bedeutenden Anlage wenige Kilometer außerhalb von Paris, im Jahre 1999 aus Sicherheitsgründen geschlossen. Nach über 30 Jahren der Nutzung waren der Bau und das Becken so abgenutzt, dass eine weitere Nutzung ein Risiko für die Besucher hätte bedeuten können. Die Einführung von neuen Standards und Normen hinsichtlich Hygiene und Sicherheit machten eine Sanierung des gesamten Zentrums mit seinen Sportanlagen notwendig. Vor allem das Schwimmbecken entsprach nicht mehr den Bedürfnissen der Badegäste sowohl aus Kremlin-Bicetre als auch aus den umliegenden Städten wie Arcueil und Gentilly, die ebenfalls die Anlage nutzen.

Nach Jahren, in denen Projekte, Studien und Fördermöglichkeiten untersucht wurden, begann 2006 endlich die Sanierung der Anlage. Die Sanierung des Beckens dagegen begann nur wenige Monate vor der Wiedereröffnung der Anlage im November 2008.

Das Becken, das mit der RenovActionTechnologie saniert wurde, hat eine Größe von 50mx20m mit variabler Tiefe, von 0.8m bis 4.2m im Springerbereich. Das Schwimmbecken ist außerdem mit einer in der Beckenwand verankerten Klappwand ausgestattet, dem sogenannten „aileron mobile“ (mobiles „Querruder“), der es in Bereiche für verschiedene Aktivitäten unterteilt.

Die Anlage entspricht somit heute den Anforderungen der verschiedenen Schwimmschulen und Sportvereine: sie bietet verschiedene interessante Aktivitäten und Services und dient auch als Austragungsort für Schwimmwettbewerbe dank der Möglichkeit, über 600 Zuschauer aufzunehmen.

Kremlin Bicêtre, Val de Marne, Fankreich (94)
Staat: FRANCE
Typ: Competition pool
Zubehör: Hubboden, Beleuchtung
Jahr: 2008
Abmessung: 50mx20
Abt.: 0.80 m - 4.20 m
Technologien: Renovaction overflow gutter
Informationen anfordern