Menu

Myrtha-Startblöcke für Rückenschwimmer

Ein neuer Prototyp Fußhalterung wurde von Myrtha Pools entwickelt, um den Rückenschwimmer den Start zu erleichtern und dabei einen schnelleren und sichereren Abdruck zu garantieren.

Die neue Startvorrichtung besteht aus einer Fläche aus Edelstahl mitrutschhemmender Verkleidung, auf die der Schwimmer die Füße vor dem Start ablegen kann.

Die Fläche, die an der Beckenwand in Höhe der Wasserlinie befestigt wird, wird durch Kabel an eine einstellbare und abnehmbare Befestigungskonstruktion verbunden, welche aus Polyester besteht und am Startblock angebracht wird.

Das neue System ist je nach den Anforderungen des Schwimmers höhenverstellbar und leicht vom Startblock zu entfernen: Unmittelbar nach dem Abdruck des Schwimmers muss der Starter es entfernen, um nicht die Wende während des Wettkampfes zu beeinträchtigen.

Die Vorrichtung wurde in Istanbul von einigen Schwimmern nach der Genehmigung durch das Technische Komitee der FINA getestet.

Myrtha-Startblöcke für Rückenschwimmer
Informationen anfordern