Menu

Virtual Trainer

Der Myrtha Pools Virtual Trainer, der in Zusammenarbeit mit Indico Technologies entwickelt wurde, ist ein patentiertes System, das es ermöglicht, in Echtzeit die Trainingsleistungen der Schwimmer zu überwachen. Das Funktionsprinzip basiert auf der Möglichkeit, den Controller kabellos zu programmieren, entweder über den PC oder über das Smartphone.

Das System kann an eine normale Steckdose mittels des mitgelieferten Trafo angeschlossen werden oder mit Batterien betrieben werden. Es sind verschiedene Längen für die Leuchtbänder verfügbar, sowohl für 25m als auch für 50m Becken. Außerdem werden zwei Versionen der Software angeboten: eine Multicolorversion mit bis zu 6 unterschiedlichen Farbabstufungen für gleichzeitige Training von mehreren Athleten und eine Monocolorversion für Athleten, die in der Regel alleine trainieren. Der Controller der Grundausstattung kann die Programmierung von bis zu 8 Bahnen gleichzeitig steuern. Die Grundausstattung ist in zwei Versionen erhältlich: für 25m oder für 50m Bahnen. Zusätzliche Bahnen können separat erworben werden.

Der Athlet hat den Lichtfluss als konstanten Bezugspunkt und kann ganz einfach feststellen, ob sein Tempo dem programmierten Tempo entspricht oder ob er zu schnell oder zu langsam ist.

Trainingsprogramme

Die Programme können manuell auf den PC oder das Smartphone mit Hilfe der verfügbaren Anwendungen geladen werden, oder es können personalisierte Programme erworben werden, die den eigenen körperlichen Eigenschaften und Zielsetzungen entsprechen.
Auf der Seite von Indico Technologies sind alle Versionen mit den entsprechenden technischen Daten abrufbar.

(English) virtual trainer for swimmers
Informationen anfordern